Vonyarcvashegy

Der beliebte Ferienort am Nordufer des Plattensees

Tauchen Sie ein in eine wahre Schatztruhe voller Naturschönheiten. Vonyarcvashegy ist ein bei heimischen wie ausländischen Gästen gleichermaßen beliebter Erholungsort am nordwestlichen Ufer des Balaton/Plattensee. Der malerische Ort mit jahrhundertelanger Fischerei- und Weinbau-Tradition wurde auf den südlichen Hängen des Keszthelyer-Gebirges am Ufer des Sees erbaut und grenzt direkt an das lebhafte 20.000 Einwohner Städtchen Keszthely.

Der Name Vonyarcvashegy kam übrigens im Jahre 1850 mit der Vereinigung der beiden Weinbergsgemeinden „Vonyarc“ und „Vashegy“ zustande. Heute ist der kleine Ferienort ein sehr beliebter Erhol- und Badeort inmitten einer atemberaubend schönen Landschaft. Der West-Balaton gilt als mediterraner Winkel Ungarns und lässt Freunde von Sonne und Wasser voll auf Ihre Kosten kommen. So bietet Vonyarcvashegy Erholungssuchenden ein traumhaft schönes Umfeld, um der Hektik des Alltags zu entfliehen und bietet mit seinen familienfreundlichen Sand-Stränden, zahlreiche Festivitäten, einer Diskothek und vielen Musik- und Folklore-Veranstaltungen ein perfektes Erholungs- und Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Die gastfreundlichen und auf Tourismus eingestellten Einwohner, das reichhaltige Kulturprogramm und die tollen Sehenswürdigkeiten runden den Urlaub perfekt ab.

Erfahren Sie hier mehr über die Freizeitangebote und Sehenswürdigkeiten des West-Balaton.