Balaton

Einfach mal die Seele baumeln lassen…

Machen Sie Urlaub in unserem Ferienhaus (mit zwei Wohnungen) oder dem großzügigen Bungalow am wunderschönen Plattensee (Balaton) und tauchen Sie ein in eine malerisch-idyllische Region im Herzen Europas. Als unser Gast am Plattensee können Sie den stressigen Alltag vergessen und die Seele in aller Ruhe baumeln lassen können.

Balaton bedeutet so viel wie „der sumpfige Marsch“ , was von dem slawischen Wort „blatna“ herrührt. Die Römer nannten den Plattensee übrigens „Pleso“. Der Plattensee ist der bedeutendste Steppensee Mitteleuropas und wird auch das „Ungarische Meer“ genannt. Er liegt im Westen von Ungarn und ist dadurch gerade einmal 200km von Wien entfernt. Mit 79km Länge und durchschnittlich 7,9km Breite hat der Plattensee 594 km2 und ist damit 58km2 größer als der Bodensee. Dadurch ergibt sich eine Uferlänge von etwa 200km. Charakteristisch für den Plattensee ist seine niedrige Wassertiefe. Im Mittel ist der See gerade einmal 3,25m tief. An seiner tiefsten Stelle beträgt die Wassertiefe 12,5m. Durch die allgemein sehr seichte Wassertiefe ist der See angenehm warm, im Sommer bis zu 28 Grad. Da das Südufer allgemein seichter ist als das Nordufer, kann man an vielen Stellen mehrere 100 Meter in den See hinein laufen, was vor allem für Familien mit Kindern sehr praktisch ist.

Durch die Halbinsel Tihany wird er in der Mitte der west-östlichen Längenausdehnung  auf 1,3 km eingeengt. Auch die Flora und Fauna rund um den Plattensee sind überwältigend. So beherbergt der See und seine Umgebung viele seltene und geschützte Pflanzen- und Tierarten, darunter sehr seltene Vogelarten wie die Waldohreule, den Schwarzspecht oder den Kormoran. Um diese seltenen Pflanzen und Tiere zu schützen, wurde 1997 am Nordufer des Sees auf einer Fläche von 56.000 Hektar der Nationalpark „Balaton-Oberland“ (Balaton-Felvidéki Nemzeti Park) gegründet.

Als Urlauber in unserem Ferienhaus (mit zwei Wohnungen) oder dem großzügigen Bungalow am wunderschönen Plattensee (Balaton) können Sie sich auf idyllische Landschaften freuen. Die Nordseite des Sees ist charakterisiert durch Weinberge des Berges Badacsony und den Ausläufern des Bakony-Gebirge. Diese malerische Region lädt geradezu zum Wandern und Fahrradfahren ein. Am Südufer kann man als Urlauber an den Sandstränden des Sees die Seele baumeln lassen, den Duft der Mandelbäume tief einatmen und beim Verköstigen der dort wachsenden Granatäpfel und Feigen die Hektik des Alltags vergessen.

Balaton Wetter

Da der Balaton im Bereich des gemäßigten Kontinentalklimas liegt, können Sie für Ihren Urlaub in einem Ferienhaus am Plattensee Sonne pur einplanen: im Schnitt wird diese wunderschöne Ferienregion jährlich mit etwa 2000 Sonnenstunden verwöhnt. Die wärmsten Monate sind Juni, Juli und August mit etwa 26 Grad tagsüber und angenehmen 17 Grad nachts.  Der Juni ist mit 10 Sonnenstundenpro Tag am sonnenreichsten. August und September sind mit gerade einmal sechs Regentagen die niederschlagsärmsten Monate des Jahres.